Home / FAQ / Was versteht man unter einem Umluftminibackofen?

Was versteht man unter einem Umluftminibackofen?

Es gibt Minibacköfen mit normaler Ober- und Unterhitze und mit Umluft. Es handelt sich hierbei um zwei verschiedene Beheizungsarten für die Miniöfen. Doch wie funktioniert der Umluftbackofen tatsächlich? Im Miniofen sind zwei Heizstäbe vorhanden, die die Ober- und Unterhitze generieren. Die durch die zwei Heizstäbe erzeugte Hitze wird nun mit einem im Miniofen eingebauten Ventilator verteilt. Der Ventilator streut die Hitze im gesamten Innenraum beziehungsweise Garraum und dadurch wird das Gericht gleichmäßig braun. Der größte Vorteil der Umluft ist, dass Sie nun gleich zwei Gerichte erhitzen können. Mit zwei Einschubschienen können Sie im Miniofen sowohl unten als auch oben ein Blech mit dem entsprechenden Gericht einschieben. Durch die Umluft werden beide Gerichte gleichmäßig gegart.

Siehe auch

Wo sollte der Miniofen aufgestellt werden?

Einen Miniofen gekauft und wo stelle ich diesen jetzt hin? Wenn Sie sich auch diese Frage …